KATALOGE:
Klopfsensoren
Klopfsensoren

Die Klopfsensoren sind auf dem Zylinderblock des Motors, für gewöhnlich unter dem Ansaugkrümmer aufgeschraubt, und erfassen, ob die Zündung des Gemischs in den Zylindern des Motors auf unkorrekte Weise erfolgt und deshalb Klopfgeräusche entstehen.

Das Klopfgeräusch kann durch zu hohen Druck/Temperatur oder der Verwendung eines Kraftstoffs mit einer unangemessenen Oktanzahl verursacht werden und kann zu einer Verschlechterung der Motorleistung und schweren Schäden an den Zylindern führen.

Die elektronische Motorsteuereinheit bestimmt den Motorzylinder, in dem die Detonation der vom Klopfsensor emittierten Signalen erfolgt ist, und sie reagiert, indem sie den Zylinderdruck reduziert oder die Geschwindigkeit und die Verbrennungstemperatur unter Verwendung einer veränderten Anreicherung des Gemisches reduziert.